Freitag, 17.10.2014 – ein Ruhetag!

Dieser Tag ist der Regeneration und Administration gewidmet: Uli repariert den Gasbrenner, Markus schreibt Mackson unsere Interpretation der Schlussrechnung, die Damen frönen dem Müßiggang und gemeinsam beobachten wir ein Sitatunga von unserem Hüttle aus. Der Tag verläuft wie Urlaub. Uli lernt noch sieben alte Südafrikaner kennen die mit Offroad-Trailern neben uns im Busch sitzen und ein viertel Jahr durch die Gegend fahren. So wünschen wir uns das in 20 Jahren auch mal :-)!

Kommentare sind geschlossen.